Holzenkamp gegen einfache Lösungen in der Agrarstrukturpolitik >
< Landwirtschaft kann laut Bundesregierung langfristig mit Klimawandel umgehen
17.07.17 05:32 Kategorie: news, News

CDU im Landtag Nordrhein-Westfalen mit neuer Agrarsprecherin


Die CDU-Fraktion im Düsseldorfer Landtag hat eine neue agrar- und umweltpolitische Sprecherin. Den Posten hat in dieser Woche die Landwirtin Bianca Winkelmann angetreten. Sie löst in dieser Funktion Rainer Deppe ab, der zum stellvertretenden Fraktionssprecher gewählt wurde. Deppe (61) kündigte an, sich auch weiterhin für den Politikbereich einsetzen zu wollen, für den er jahrelang als Sprecher aktiv gewesen sei. Winkelmann (49), die gemeinsam mit ihrem Mann einen landwirtschaftlichen Betrieb in Rahden-Preußen Ströhen bewirtschaftet, ist zum ersten Mal in den Landtag gewählt worden.

 

Der Vorsitz des auch für Landwirtschaft zuständigen Umweltausschusses bleibt in der Hand der CDU; inne hat ihn die ebenfalls erstmals dem Landtag angehörende Landwirtin und Unternehmensberaterin Dr. Patrizia Peill aus Nörvenich.

 

Beim Koalitionspartner FDP hat Markus Diekhoff (39) das Amt des Fraktionssprechers für Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz übernommen. Der studierte Politologe, der als selbständiger Immobilienmakler tätig ist, kann auf Erfahrungen als Natur- und Umweltfachreferent aufbauen. Auch er ist ein Neuling im Landtag.

 

In der SPD-Fraktion fungiert der frühere Generalsekretär der Landespartei, André Stinka (52), jetzt als Sprecher für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz. Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Christian Dahm (53) ist zuständig für die Themen Kommunales, ländliche Räume und Umwelt.

 

Bei den Grünen wird das Amt des Sprechers für Landwirtschaft, Naturschutz und Tierschutz vom Nebenerwerbsbiolandwirt Norwich Rüße (51) aus Steinfurt bekleidet. Der ehemalige Landwirtschaftsminister Johannes Remmel (55) ist zum Sprecher für Europapolitik und Stadtentwicklung ernannt worden.

 

Für die neu im Landtag vertretene AFD-Fraktion befasst sich - wie auf Anfrage unter Vorbehalt mitgeteilt wurde - Dr. Christian Blex (41) mit Fragen der Umwelt und der Landwirtschaft. AgE